Friedvoller Schwertkampf für Eltern und Kinder

Friedvoller Schwertkampf

Hans Hinken in Aktion  Foto ©Miroslav Dakov
Hans Hinken in Aktion
Foto ©Miroslav Dakov

Beim friedvollen Schwertkampf begegnen sich Vater/
Mutter und Kind auf besondere Weise: Sie sind gleich-
wertige Partner, in einem neuen Spiel mit neuen Regeln.
Gerade vor dem Hintergrund, dass Eltern und Kinder
heute oft wenig Zeit für- und miteinander haben, ist der
friedvolle Schwertkampf eine intensive Begegnungsform
und Herausforderung für beide Seiten, sich gegenseitig
zu erfahren und neu zu entdecken. Wenn Emotionen ins
Spiel kommen, sind Eltern wie Kinder durch die Spiel-
regeln geschützt und experimentierfähig. Trainiert wird
mit Stock und Bokken, dem japanischen Holzschwert
(wird zur Verfügung gestellt). – Für Mütter/Väter mit Kin-
dern zwischen 8 und 12 Jahren.


Kurs-Nummer: 106.316
Sa, 26.11., 10.00-17.00 Uhr
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal

Eltern – Kind – Samstag am 26.11.2016 bei der VHS Freiburg. Im Programm Seite 18  http://vhs-freiburg.de/fileadmin/user_upload/programmheft.pdf

2 thoughts on “Friedvoller Schwertkampf für Eltern und Kinder

  1. Das ist ja eines der Vorurteile, mit dem japanischer Schwertkampf, leben muß. Das es dabei immer nur um Gewalt geht. Viele vergessen dabei, welcher körperlicher Aufwand betrieben werden muß, um ein Schwert führen zu können. Dazu ist jahrelanges hartes Training nötig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.